Umpfropfen von Obstgehölzen

In vielen Gärten gibt es Obstbäume mit Sorten, die dem Gärtner z.B. aufgrund von schlechtem Geschmack keine Freude mehr machen.

Solche Bäume müssen nicht gleich gefällt werden, sondern können umveredelt (umgepfropft) werden.

Entscheidend für erfolgreiches Veredeln ist das fachgerechte Zuschneiden der Edelreiser.

Danach müssen die Reiser fest mit Bast verbunden werden.

Die Schnittstelle wird mit Neudorff Lauril-Baumwachs fachgerecht verschlossen.

Das Präparat schützt die Schnitt stelle vor Austrocknung und ermöglicht so das Anwachsen der neuen Edelreiser.


Ein Beitrag der Fa. W. Neudorff GmbH KG, Emmerthal

Bezugsquellen:

www.gartenversand-omega.de

www.gartenscheren-shop.de

www.merz-im-web.de

www.gartenbedarf-direkt.de

Be Sociable, Share!