Insektenbekämpfung mit Neudorff – unbedenklich für Bienen

Aktuell: Insektenbekämpfung mit Neudorff – unbedenklich für Bienen

Blattläuse und andere Insekten an Zierpflanzen, Obst und Gemüse

Kaum blühen im Garten die Obst- und Zierpflanzen, treten bereits die ersten Blattläuse an Rosen, Salat und Obstgehölzen auf. Ein Befall führt zu starkem Einkräuseln der Blätter und klebrigen Ausscheidungen.

Blattlausbefall verringert die Ernte und mindert den Zierwert von Pflanzen. Auch erste Fraßschäden durch verschiedene Raupen (z.B. Buchsbaumzünsler oder Frostspanner) und Käfer (z.B. Lilienhähnchen oder Erdflöhe) sind jetzt zu sehen.

Bei der Auswahl eines geeigneten Bekämpfungsmittels spielt neben der guten Wirkung auch der Schutz der Natur, insbesondere der Bienen, eine große Rolle.

Nahezu alle Schädlinge im Garten lassen sich mit Neudorff-Produkten ohne eine Gefahr für Bienen sicher bekämpfen!

Folgende Präparate stehen Ihnen zur Verfügung:

Neudorff Neudosan Neu Blattlausfrei: Der Wirkstoff von Neudosan ist Kaliseife. Neudosan wirkt sehr gut gegen Blattläuse, Weiße Fliege und Spinnmilben. Die Kaliseife ist nützlingsschonend und nicht bienengefährlich. Neudosan ist in sehr vielen Obst- und Gemüsekulturen sowie in Zierpflanzen zugelassen und hat keine Wartezeit.

Neudorff Spruzit Schädlingsfrei: Spruzit enthält als Wirkstoff Natur-Pyrethrum und Rapsöl. Die Kombination der beide Wirkstoffe bietet eine sehr gute Wirkung gegen verschiedene Arten von Insekten wie Blattläuse, Raupen, Käfer, Zikaden sowie gegen Spinnmilben. Spruzit ist ebenfalls in vielen Kulturen zugelassen und ist ungefährlich für Honigbienen.

Neudorff Raupenfrei XenTari: Hier ist der Wirkstoff Bacillus thuringiensis sp., ein in der Natur vorkommender Bacillus, enthalten. Raupenfrei wirkt gegen schädliche Raupen in Zierpflanzen, Obst, Gemüse und Wein. Das Präparat ist nützlingsschonend und nicht bienengefährlich. Raupenfrei hat keine Wartezeit.

Neudorff Promanal Austriebsspritzmittel
: Promanal enthält den Wirkstoff Rapsöl. Rapsöl wirkt gegen Überwinterungsstadien von Spinnmilben und gegen alle Arten von Schild-und Wollläusen an Zierpflanzen. Promanal ist nicht bienengefährlich und schont die wichtigen Raubmilben.

Wichtig: Alle genannten Mittel sind im kontrolliert biologischen Anbau zugelassen!


Ein Beitrag der Fa. W. Neudorff GmbH KG, Emmerthal

Hinweis: Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Bezugsquellen:

www.gartenversand-omega.de

www.merz-im-web.de

www.gartenbedarf-direkt.de

Be Sociable, Share!