Braun verfärbte Nadelgehölze?

Braun gewordene Nadelgehölze beschäftigen die Fachberatung das ganze Jahr über. Schädlinge oder Krankheiten sind oft nicht zu entdecken. Ursache für das Verbräunen und Absterben sind dann meist Standortprobleme und Witterungsschäden – viele Pflanzen müssen ersetzt werden. Schon beim (Nach-)Pflanzen kann man späteren Problemen vorbeugen durch:

  • Gründliche Bodenlockerung – das Pflanzloch sollte doppelt so tief und breit wie der Ballen sein
  • Zugabe von FulHumin BodenAktivator für dauerhafte Bodenverbesserung und Azet KoniferenDünger für gleichmäßige Nährstoffversorgung
  • Gründliches Einwässern und regelmäßiges Gießen in den ersten Wochen und bei Trockenheit

Praxis-Tipp Diagnose:
Um einen Befall mit Krankheiten oder Schädlingen auszuschließen, die Triebe gründlich mit der Lupe untersuchen. Spinnmilbenbefall erkennen Sie an winzigen, gelben Pünktchen auf den Nadeln. Bei einem Befall mit Pilzen finden Sie auf den Grenzen zwischen grünem und braunem Gewebe dunkle, oft eiförmige Sporenlager.

Be Sociable, Share!