Trockenheitsschäden an Gehölzen durch Hitze im August/September

Viele Bäume und Sträucher haben stark unter der Hitze und Trockenheit der vergangenen Wochen gelitten und deswegen ihre braun-verfärbten Blätter vorzeitig abgeworfen.

Vermeiden Sie bei Hitze den Gehölzschnitt, da dieser die Verbrennung der Blätter fördert. Gießen Sie Ihre Gehölze in solchen Trockenperioden regelmäßig 1x pro Woche mit 10-20 L Wasser pro qm. Immergrüne Gehölze werden auch in winterlichen Trockenperioden an frostfreien Tagen gegossen.

Ein hoher Humusgehalt des Bodens kann Wasser länger speichern, bringen Sie deshalb regelmäßig Neudorff Terra Preta BodenAktivator aus.

Auf sandigen Böden setzen Sie zusätzlich Neudorff Bentonit SandbodenVerbesserer ein. Die Tonminerale in Bentonit können Wasser und Nährstoffe gut binden.

Eine reine Kalium-Düngung im Oktober mit unserem organischen Neudorff Dünger Azet Aroma & Stark fördert neben der Frosthärte auch die Trockenheitsresistenz der Gehölze


Ein Beitrag der Fa. W. Neudorff GmbH KG, Emmerthal

Bezugsquellen:

www.gartenversand-omega.de

www.merz-im-web.de

www.gartenbedarf-direkt.de

Be Sociable, Share!