Grasmilben im Rasen auf dem Vormarsch

Neudorff Zecken- & Grasmilben KonzentratVor allem in feucht-warmen Gegenden treten immer häufiger Milben im Rasen auf. Besonders unangenehm sind die Herbst- oder Erntemilben.  Die Larven dieser Schädlinge bohren sich in die Haut. Nach zwei bis drei Stunden lassen sie sich fallen und entwickeln sich im Boden weiter. Betroffene Hautstellen röten sich und jucken. Befallene Rasenflächen können oft wochenlang nicht betreten werden. Die gleichfalls auftretenden Grasmilben besaugen den Menschen dagegen nicht. Sie sind einfach durch ihr Auftreten lästig. Bei empfindlichen Menschen können sie Hautekzeme und Allergien verursachen.

Umweltschonend gegen Milben und Zecken

Vorbeugend hilft es gegen Milbenbefall, den Rasen kurz zu halten und den Mulch unter Büschen und Bäumen zu entfernen. Bei Befall mit Milben und Zecken sprühen Sie die Rasenfläche mit Neudorff Zecken- und GrasmilbenKonzentrat ein. Der natürliche Wikstoff erfasst Milben und Zecken und tötet die getroffenen Tiere schnell.

Nach dem Anrocknen des Belags dürfen Haustiere die Fläche sofort wieder betreten.

Zur Bekämpfung: Zecken und GrasmilbenKonzentrat

  • bekämpft Zecken, Gras-, Herbst- und Erntemilben
  • mit dem biologischen Wirkstoff Natur-Pyrethrum
  • Kontaktmittel: wirkt schnell auf die getroffenen Tiere
  • Haustiere dürfen die Fläche sofort nach dem Antrocknen wieder betreten
  • nicht bienengefährlich
  • einfach auf die Flächen aufspritzen
  • Behandlung nach 7 bis 10 Tagen wiederholen

Ein Beitrag der Fa. W. Neudorff GmbH KG, Emmerthal

Hinweis: Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Bezugsquellen:

www.gartenversand-omega.de

www.merz-im-web.de

www.gartenbedarf-direkt.de

 

Be Sociable, Share!