Mittel gegen Zecken im Garten

Nicht nur in freier Natur treten die lästigen Blutsauger auf, auch im Garten muss mit Zecken gerechnet werden!

Die kleinen Tierchen wandern mit Vögeln, Katzen und Mäusen oder auch mit dem eigenen Hund immer wieder in den Hausgarten ein.

Jetzt steht mit Neudorff Zecken- und GrasmilbenKonzentrat ein Produkt zur Verfügung, dass Zecken und Grasmilbenlarven auf Rasenflächen mit einem Wirkstoff aus speziellen Chrysanthemen-Blüten bekämpft.

Zecken haben fast ganzjährig Saison. Sie sind allgemein als lästige Blutsauger und Überträger von gefährlichen Krankheiten wie Borreliose und FSME bekannt.

Deshalb ist es so wichtig, die Parasiten zu bekämpfen, noch bevor sie auf ihren Wirt gelangen. Im Garten halten sich die kleinen Vampire bevorzugt auf Rasen oder den Umgebungsflächen wie beispielsweise in Zierbeeten auf.

Von dort befallen sie ihre Opfer: Haustiere oder auch den Menschen. Zur direkten Bekämpfung von Zecken bietet Neudorff das Zecken- und GrasmilbenKonzentrat an. Es enthält den natürlichen Wirkstoff Natur-Pyrethrum, der aus den Blüten einer Chrysanthemen-Art gewonnen wird. Dieser pflanzliche Wirkstoff lässt getroffene Zecken und auch Grasmilbenlarven sofort absterben.

Das Konzentrat wird verdünnt auf den gemähten Rasen und Umgebungsflächen gesprüht. Für eine optimale Wirkung ist eine Wiederholung der Behandlung erst nach 7-10 Tagen notwendig.

Sobald der Belag angetrocknet ist, können Menschen und Haustiere die behandelten Flächen bedenkenlos nutzen.


Ein Beitrag der Fa. W. Neudorff GmbH KG, Emmerthal

Hinweis: Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformationen lesen.

Bezugsquellen:

www.gartenversand-omega.de

www.merz-im-web.de

www.gartenbedarf-direkt.de

Be Sociable, Share!