Birnen jetzt gegen Gitterrost spritzen!

Hatten Ihre Birnenblätter im Sommer auch orange Flecken? Diese Flecken werden von einer Pilzerkrankung verursacht – dem Birnengitterrost.

Der Pilz überwintert auf dem Wacholder und führt dort im April zu schleimigen, aufgequollenen Ästen.

Von hier aus werden die jungen Birnenblätter infiziert.

Vorbeugend behandeln Sie die Birnen daher ab dem Erscheinen der Blätter 4x im Abstand von je 7 – 10 Tagen mit Neudorff Neudo-Vital Obst-Spritzmittel.

Praxis-Tipp:

Der Pilz ist am Wacholder nicht zu bekämpfen. Befallene Wacholdersträucher jetzt ausschneiden oder ganz entfernen.

Achtung: Die Sporen des Pilzes können allergische Reaktionen hervorrufen! Beim Entfernen daher einen Mundschutz tragen und Kinder von befallenen Pflanzen fernhalten.


Ein Beitrag der Fa. W. Neudorff GmbH KG, Emmerthal

Bezugsquellen:

www.gartenversand-omega.de

www.merz-im-web.de

www.gartenbedarf-direkt.de