Buchsbäume können sich nicht erholen

Das relativ trockene Sommerwetter hat bis jetzt ein weiteres Ausbreiten des Buchsbaumsterbens verhindert.

Leider werden dafür die Raupen des Buchsbaumzünsleres besonders gefördert. Aus Süddeutschland kommend breitet sich dieser Schädling immer weiter aus.

Die Raupen fressen zunächst versteckt im Inneren der Pflanzen, später sind die kompletten Buchsbaumtriebe kahlgefressen. Erst unter 10°C beenden die Tiere das große Fressen.

Daher den Buchs regelmäßig im Inneren auf Raupen kontrollieren.

Die sicherste Bekämpfung ist bei Befall eine sofortige Behandlung mit Neudorff Spruzit Schädlingsfrei oder Neudorff Spruzit SchädlingsSpray.


Ein Beitrag der Fa. W. Neudorff GmbH KG, Emmerthal

Hinweis: Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.

Bezugsquellen:

www.gartenversand-omega.de

www.merz-im-web.de

www.gartenbedarf-direkt.de