Gestressten Rasen winterfit machen

Nach starker Trockenheit im Sommer leidet der Rasen stark. Häufig sind braune Flächen zu sehen, auf denen die Gräser oberirdisch abgestorben sind.

Zum Teil können auch die Wurzeln vertrocknen. Auf jeden Fall schwächt Trockenheit den Rasen, so dass Moos und Unkraut sich schnell ausbreiten können.

Damit der Rasen gut über den Winter kommt ist es notwendig, ihn am Ende des Sommers zu stärken. Nur so kann er in den Wintermonaten den erneuten Stress-Faktor Frost überstehen.

Mit der Rasenkur von Neudorff wird der Rasen optimal gepflegt. Diese Kur besteht aus dem organischen Neudorff Azet RasenDünger und dem Neudorff Terra Preta BodenAktivator. Beides kann noch im Herbst ausgebracht werden.

In dem organischen Azet RasenDünger von Neudorff ist besonders viel Kalium enthalten. Genau dieser Nährstoff ist es, der für die Stabilität der Zellwände und damit für die Frosthärte ausschlaggebend ist.

Wenn der Rasen bis Ende September noch mit diesem Dünger versorgt wird hat er gute Chancen, den Winter gesund zu überstehen.

Durch die organische Bindung der Nährstoffe sind Verbrennungen der Rasengräser ausgeschlossen. Ein weiterer Bestandteil des Azet RasenDüngers macht ihn besonders bei gestresstem Rasen so wertvoll.

Er enthält spezielle Mykorrhiza-Pilze. Sie legen sich wie ein Handschuh über die Wurzeln der Pflanzen. Dadurch vergrößern sie die Wurzeloberfläche um ein Vielfaches.

Mit dem Erfolg, dass die Rasenwurzeln weitaus mehr Wasser und Nährstoffe aufnehmen können.

Azet RasenDünger führt zu dichtem Wachstum bei geringem Längenzuwachs. Die Gräser werden optimal auf Stress durch Trockenheit oder Frost vorbereitet, so dass sie besonders widerstandsfähig werden.

Durch die Anreicherung mit bodenlebenden Mikroorganismen wird die Bodenfruchtbarkeit gefördert. Da Azet RasenDünger granuliert ist, kann er einfach und gleichmäßig mit einem Streuwagen ausgebracht werden.

Der durch die Trockenheit vielfach verhärtete Boden braucht unbedingt eine Extra-Gabe an organischer Substanz, also Humus. Da Kompostgaben auf dem Rasen aus optischen Gründen nicht in Frage kommen bietet sich ein Dauerhumuskonzentrat an.

Dieses sollte regelmäßig einmal im Jahr ausgebracht werden. Vor allem aber in diesem Jahr ist die Ausbringung im Herbst notwendig, damit der Rasen wieder regenerieren kann.

In Neudorff Terra Preta BodenAktivator liegt Humus als Konzentrat vor.

Dieses Konzentrat verbessert die Bodenstruktur und versorgt den Rasen mit Humus und Spurenelementen. Das Bodenleben wird aktiviert und eine gesunde Bodenstruktur gefördert. Die Bodenfruchtbarkeit bleibt lange erhalten.

Oberflächlichen Bodenverdichtungen wirkt Terra Preta Bodenaktivator entgegen. Die granulierte Form des Azet RasenAktivators ermöglicht die gleichmäßige Ausbringung im Streuwagen.

So rundum gut versorgter Rasen kommt sicher gut über den Winter und macht auch im nächsten Jahr wieder viel Freude.


Ein Beitrag der Fa. W. Neudorff GmbH KG, Emmerthal

Bezugsquellen:

www.gartenversand-omega.de

www.merz-im-web.de

www.gartenbedarf-direkt.de