Kälteschäden an Gartenpflanzen

Da es im April bis Anfang Mai ungewöhnlich kalt war, haben viele, bereits ausgetriebene Pflanzen, wie z.B. Hortensien, Magnolien und Obstgehölze stark gelitten. In der Regel erholen sich die Pflanzen und treiben nochmal aus.

Dieser Austrieb kann mit Neudorff Azet HortensienDünger oder Neudorff Azet GartenDünger und regelmäßigem Wässern bei Trockenheit unterstützt werden. Geschädigte Obstblüten sind leider nicht mehr zu retten.

Kleinere Gehölze können zukünftig mit einem Textilvlies vor Nachtfrost geschützt werden.


Ein Beitrag der Fa. W. Neudorff GmbH KG, Emmerthal

Bezugsquellen:

www.gartenversand-omega.de

www.merz-im-web.de