Rasenschäden beheben

Kälte und Schnee haben dem Rasen stark zugesetzt – überall sind die Flächen gelb und voller Moos.

Zur Bekämpfung des Mooses setzten Sie zunächst bei trockenen Bedingungen Neudorff Finalsan RasenMoosfrei ein – das Mittel wirkt bereits ab 10°C.

Das abgestorbene Moos können Sie bald darauf entfernen.

Als nächstes bestimmen Sie den pH-Wert mit dem Neudorff pH-Bodentest – denn eine mögliche Ursache für das Mooswachstum ist ein zu niedriger pH-Wert.

Liegt der Wert unter 6,5 streuen Sie Neudorff Azet VitalKalk.

Die Düngung mit Neudorff Azet RasenDünger erfolgt dann ca. 2 Wochen später.

Haustiere werden durch Rasenpflegeprodukte von Neudorff nicht gefährdet.

Nach dem Ausbringen, bzw. Abtrocknen kann der Rasen sofort wieder betreten werden.


Ein Beitrag der Fa. W. Neudorff GmbH KG, Emmerthal

Hinweis: Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung Etikett und Produktinformation lesen. Warnhinweise- und symbole in der Gebrauchsanleitung beachten.

Bezugsquellen:

www.gartenversand-omega.de

www.merz-im-web.de

www.gartenbedarf-direkt.de