So machen Sie Ihren Teich Winterfest – Teil 2

Eine intakte Eisdecke bildet eine Schutzschicht für den Teich und muss deshalb unversehrt gelassen werden.

Bei einer Wassertiefe von mindestens einem Meter ist das Wasser im Teich so geschichtet, dass er nicht ganz zufriert und die Fische am Teichgrund überwintern können.

An der tiefsten Stelle des Teiches herrschen trotz frostiger Außentemperaturen immer konstante +4°C.

Durch den Einsatz passiver Eisfreihalter geht die im Teich gespeicherte Wärme verloren, der Teich kühlt unnatürlich stark aus und die Fische können Schaden nehmen.

Experten raten deshalb von der Verwendung passiver Eisfreihalter ab.

Stattdessen sollten die Söll SauerstoffDepot Tabs zum Einsatz kommen, da diese die Sauerstoffversorgung auch unter der Eisdecke sicherstellen und das Gewässer nicht belasten.

Kritischer Sauerstoffmangel im winterlichen Teich gehört damit der Vergangenheit an.


Ein Beitrag der Söll GmbH

Bezugsquellen:

www.merz-im-web.de